Musekater Musikverlag initiiert GEMA-Informationsveranstaltungen bei der VHS-Göppingen
Hans-Ulrich Pohl als Dozent für Urheberrechtsfragen.

VHS Göppingen: Themenabende bieten Infos rund um die GEMA

Ob im Musikverein oder im Chor, ob in der Schule oder im Kindergarten – Musik wird gerne und überall (ab-)gespielt oder aufgeführt. Welche Nutzungen genau GEMA-pflichtig sind und was man sonst noch dazu wissen sollte, darüber informiert die VHS Göppingen ab heute, Freitag 9. Oktober 2009, in einer Reihe mit insgesamt fünf Abendveranstaltungen.

Zu den Dozenten zählen der GEMA-Delegierte Hans-Ulrich Pohl (Musekater Musikverlag), der bei der Auftaktveranstaltung auch für die musikalische Umrahmung sorgt, sowie Uwe Dorn, Bezirksdirektor der Bezirksdirektion Stuttgart.

Die Veranstaltungen beginnen – mit Ausnahme der heutigen Auftaktveranstaltung, die bereits um 19 Uhr beginnt – stets um 19.30 Uhr und sind auf rund eineinhalb Stunden angesetzt. Nach einem einführenden Vortrag in das jeweilige Thema des Abends, können sich die Teilnehmer mit Fragen und Beiträgen in die Diskussion einbringen.
Der Eintritt ist jeweils frei.

Die Veranstaltungen im Überblick:

Freitag, 9.10.2009
Auftaktveranstaltung zum Thema GEMA: Ein Buch mit 7 Siegeln? Ab sofort nicht mehr.
Der Besucher dieser Veranstaltung erhält einen Einblick in die rechtlichen Grundlagen der Arbeit, der GEMA, ihre Organisation und Arbeitsweise sowie ihrer historischen Entwicklung. Ferner werden die die folgenden Themenabende kurz vorgestellt.
Referent: Uwe Dorn, GEMA Stuttgart
Musikalische Umrahmung: Hans-Ulrich Pohl, Alexander Eissele

Mittwoch, 14. Oktober 2009
Zusammenarbeit zwischen GEMA, Musikvereinen und Chören
Die Veranstaltung richtet sich gezielt an die Verantwortungsträger von Musikvereinen und Chören Aufgezeigt werden die Rechte und Pflichten der Veranstalter. Ferner werden die Inhalte der jeweiligen Pauschalverträge vorgestellt und erläutert.
Referent: Uwe Dorn, GEMA Stuttgart

Hans-Ulrich Pohl

Mittwoch, 21.10.2009
GEMA und Musiknutzungen in Schulen und Kindergärten
Die Veranstaltung richtet sich an Lehrkräfte und Erzieher, die bei ihrer Tätigkeit Musik verwenden, Veranstaltungen durchführen etc. Aufgezeigt werden die Rechte und Pflichten des Veranstalters, Art und Weise der Berechnung der Lizenzvergütung für verschiedene Arten von Veranstaltungen. Ferner wird die Vergütungsfreiheit gem. § 52 UrhG dargelegt und erörtert sowie Pflichten und Konsequenzen, die sich aus der Bearbeitung und Veröffentlichung von Musikwerken ergeben.

Referenten: Hans-Ulrich Pohl, Komponist, Texter und Verleger,
Uwe Dorn, GEMA Stuttgart

Mittwoch, 28. Oktober 2009
Vereine und GEMA – was ist bei der Nutzung von Musik, z. B. bei Veranstaltungen zu beachten?
Die Veranstaltung richtet sich an Vereine und Institutionen, die Musik bei Veranstaltungen einsetzen. Aufgezeigt werden die Rechte und Pflichten des Veranstalters, Art und Weise der Berechnung der Lizenzvergütung für verschiedene Arten von Veranstaltungen. Ferner wird die Härtenachlassregelung erläutert.
Referenten: Uwe Dorn, GEMA Stuttgart

Mittwoch, 4.11.2009
GEMA-Mitgliedschaft – was spricht eigentlich dafür?
Die Veranstaltung richtet sich an junge Urheber (Komponisten und Textdichter) und Bands, die bereits erste Werke geschrieben und veröffentlicht haben, ggf. bereits Tonträger ihrer Werke haben pressen lassen. Aufgezeigt werden die Vorteile einer Mitgliedschaft bei der GEMA, Einblicke in die Aufgaben sowie den Verteilungsplan gegeben.
Referenten: Uwe Dorn, GEMA Stuttgart,
Friedemann Leinert (Blue Flame Records), GEMA-Mitglied und Komponist.